• Home
  • Schulleben
  • Aktivitäten

Lesewochen an der Grundschule Carl-Orff

Fast schon Tradition ! Wie jedes Jahr fanden auch heuer wieder die beliebten Lesewochen an unserer Schule statt. Passend zum großen historischen Fest der Landshuter Hochzeit standen sie dieses Jahr unter dem Motto Mittelalter. Viele unterhaltsame, lustige und spannenden Geschichte um tollkühne Ritter, verzauberte Prinzessinnen und gefährliche Drachen warteten auf die Schüler. Bei den Vorlesetagen legten sich alle Lehrer richtig ins Zeug und gaben die Geschichten zum Besten. Einige Aktionen rund um das Lesen begleiteten diese Lesewochen. Der krönende Abschluss war wieder unser Bücherflohmarkt. Viele wirklich tolle Bücher wechselten so ihre Besitzer. Der Lesestoff für die Pfingsferien war gesichert.

Die Einnahmen des Bücherflohmarktes spendete die Schulfamilie dem Kinderheim Sankt Vinzenz in Landshut. Vielen herzlichen Dank an alle Kinder und Erwachsene !

IMG 2187IMG 2175IMG 2189

Am Welttag des Buches: Klasse 4b zu Besuch bei Bücher Pustet

Am 23. April 2017 war es wieder so weit: Deutschlandweit feierten Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest. Die Buch-Gutschein-Aktion ist eine deutschlandweite Kampagne zur Leseförderung. Mit dem Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“ soll den Kindern der 4. und 5. Klassen bundesweit die Freude am Lesen vermittelt werden.Den großartigen Erfolg verdankt die Aktion vor allem den zahlreichen Buchhändlern, die das Welttagsbuch auf eigene Kosten bestellen, um es den Schülern zu schenken. Dazu erhalten die Schüler der angemeldeten Klassen einen Gutschein, mit dem sie sich ihr Exemplar des Titels „Ich schenk dir eine Geschichte“ in ihrer Buchhandlung abholen können.

Auch dieses Jahr wurde der Volltext des Welttag-Buches durch einen eigenständigen Bilder-Teil in einer Art Comicversion erweitert. Es ist damit auch für Integrations- und Willkommens-Klassen geeignet. Ziel ist es, insbesondere nicht-deutschsprachigen Kindern einen Einstieg in die Welt der Literatur zu ermöglichen und somit einen Beitrag zur Inklusion zu leisten.

Im Rahmen des Welttag des Buches besuchte die Klasse 4b mit Frau Wimmer die Buchhandlung Pustet. Dort wurde erklärt, wie ein Buch hergestellt und produziert wird. Anschließend durften die Schüler im Geschäft ausführlich stöbern und sich informieren. Zum Abschluss wurde jedem Kind das Buch „Das geheimnisvolle Spukhaus“ (Autorin: Henriette Wich) überreicht.

dT1hSFIwY0Rvdkx6TmpMV2R0ZUMxc2FYWmxMbk5sY25abGNpNXNZVzR2YldGcGJDOWpiR2xsYm5RdmFXNTBaWEp1WVd3dllYUjBZV05vYldWdWRDOWtiM2R1Ykc5aFpDOTBZWFIwTUY4eExTMHRkRzFoYVRFMFltWXhaV1ZoWWpFek1ERmlOMlk3YW5ObGMzTnBiMjVwWkQwM016ZzNNVVF3UVVVMdT1hSFIwY0Rvdkx6TmpMV2R0ZUMxc2FYWmxMbk5sY25abGNpNXNZVzR2YldGcGJDOWpiR2xsYm5RdmFXNTBaWEp1WVd3dllYUjBZV05vYldWdWRDOWtiM2R1Ykc5aFpDOTBZWFIwTUY4eE55MHRMWFJ0WVdreE5HSm1NV1ZsWVdJeE16QXhZamRtTzJwelpYTnphVzl1YVdROU56TTROekZFTUVGRdT1hSFIwY0Rvdkx6TmpMV2R0ZUMxc2FYWmxMbk5sY25abGNpNXNZVzR2YldGcGJDOWpiR2xsYm5RdmFXNTBaWEp1WVd3dllYUjBZV05vYldWdWRDOWtiM2R1Ykc5aFpDOTBZWFIwTUY4eE1TMHRMWFJ0WVdreE5HSm1NV1ZsWVdJeE16QXhZamRtTzJwelpYTnphVzl1YVdROU56TTROekZFTUVGRdT1hSFIwY0Rvdkx6TmpMV2R0ZUMxc2FYWmxMbk5sY25abGNpNXNZVzR2YldGcGJDOWpiR2xsYm5RdmFXNTBaWEp1WVd3dllYUjBZV05vYldWdWRDOWtiM2R1Ykc5aFpDOTBZWFIwTUY4M0xTMHRkRzFoYVRFMFltWXhaV1ZoWWpFek1ERmlOMlk3YW5ObGMzTnBiMjVwWkQwM016ZzNNVVF3UVVVM 1dT1hSFIwY0Rvdkx6TmpMV2R0ZUMxc2FYWmxMbk5sY25abGNpNXNZVzR2YldGcGJDOWpiR2xsYm5RdmFXNTBaWEp1WVd3dllYUjBZV05vYldWdWRDOWtiM2R1Ykc5aFpDOTBZWFIwTUY4MUxTMHRkRzFoYVRFMFltWXhaV1ZoWWpFek1ERmlOMlk3YW5ObGMzTnBiMjVwWkQwM016ZzNNVVF3UVVVM 1

 

Juniorhelferkurs der 2. Klassen - Eine Initiative des Fördervereins

Auch in diesem Schuljahr konnte mit Hilfe der finanziellen Unterstützung des Fördervereins ein Juniorhelferkurs stattfinden. Alle Schüler der zweitern Jahrgangsstufe hatten die Möglichkeit das Zertifikat eine Juniorhelfers zu erwerben. Jeder, auch ein Kind im Grundschulalter, ist in der Lage, einfache Erste-Hilfe-Maßnahmen durchzuführen. Je früher Kinder lernen professionelles Helferverhalten an den Tag zu legen, umso selbstverständlicher und unbefangener leisten sie auch später Hilfe. Zudem werden die Schüler zu selbstständigem und verantwortungsbewusstem Handeln geführt. Unfälle können zu jeder Zeit an jedem Ort passieren. Es ist folglich nicht unwahrscheinlich, dass ein Kind als einziger in den entscheidenden ersten Minuten Hilfe leisten oder Hilfe holen muss. Dies ist allerdings nur möglich, wenn das Kind in einer Notsituation weiß, was zu tun ist. In kindgemäßer und sehr unterhaltsamer Art und Weise wurden unsere Schüler, einen Vormittag lang in diese Maßnahmen eingeführt.

IMG 2123IMG 2124IMG 2134IMG 2128

 

Der Löwe, der nicht schreiben konnte.

Das Theater Spielzeit war zu Gast an unserer Schule und erzählte die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben kann. Das stört diesen nicht, denn er kann brüllen und Zähne zeigen und mehr braucht er nicht. Eines Tages aber trifft er eine Löwin und die ist sehr schön. Und sie liest in einem Buch. Die kann man nicht einfach gleich küssen. Eine solche Dame erwartet zuerst einen Liebesbrief. Also bittet der Löwe den Affen, für ihn zu schreiben. Der nimmt Bleistift und Papier und bietet der Löwin an, mit ihm auf Bäume zu klettern und Bananen zu essen. Völliger Unsinn! Irritiert wendet sich der Löwe ans Nilpferd. Dieses fragt die Löwin, ob sie mit ihm im Fluss schwimmen und nach Algen tauchen will… Was der Mistkäfer, der Geier, die Giraffe und das Krokodil der Löwin schreiben, lässt den Löwen vor Wut fast platzen. Da naht Rettung. Die schöne Löwin hört nämlich sein Gebrüll.

Die beiden Schauspieler Catarina Schneider und Gernot Ostermann verzauberten uns alle und nahmen uns auf eine wunderbare und sehr unterhaltsame Reise mit in den Dschungel.

image 1image

Osterhase am Werk

" Das muss ein ganz besonders fleißiger Osterhase gewesen sein." Darüber waren sich Schüler wie Lehrer einig, als sie staunend die unzähligen Ostereier und Süßigkeiten im Pausehof entdeckten. Am letzten Schultag vor den Ferien war die Überraschung gelungen und es wurde so lange gesucht, bis auch im entlegensten Winkel nichts mehr zu finden war. Hoffentlich findet der Osterhase auch nächstes Jahr wieder zu uns.

dT1hSFIwY0Rvdkx6TmpMV2R0ZUMxc2FYWmxMbk5sY25abGNpNXNZVzR2YldGcGJDOWpiR2xsYm5RdmFXNTBaWEp1WVd3dllYUjBZV05vYldWdWRDOWtiM2R1Ykc5aFpDOTBZWFIwTUY4eExTMHRkRzFoYVRFMFltTXdaRFEzWVdJM09EVTRaRGM3YW5ObGMzTnBiMjVwWkQwNU1UVkNOa1F6TWpCRdT1hSFIwY0Rvdkx6TmpMV2R0ZUMxc2FYWmxMbk5sY25abGNpNXNZVzR2YldGcGJDOWpiR2xsYm5RdmFXNTBaWEp1WVd3dllYUjBZV05vYldWdWRDOWtiM2R1Ykc5aFpDOTBZWFIwTUY4ekxTMHRkRzFoYVRFMFltTXdaRFEzWVdJM09EVTRaRGM3YW5ObGMzTnBiMjVwWkQwNU1UVkNOa1F6TWpCRdT1hSFIwY0Rvdkx6TmpMV2R0ZUMxc2FYWmxMbk5sY25abGNpNXNZVzR2YldGcGJDOWpiR2xsYm5RdmFXNTBaWEp1WVd3dllYUjBZV05vYldWdWRDOWtiM2R1Ykc5aFpDOTBZWFIwTUY4eExTMHRkRzFoYVRFMFltTXdaRE5tWVRJeFpUZG1aams3YW5ObGMzTnBiMjVwWkQwNU1UVkNOa1F6TWpCR

Kontakt

Grundschule Carl Orff
Lortzingweg 8
Landshut
84034
0871 / 96 58 58 50
0871 / 96 58 58 590
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wer ist online

Aktuell sind 172 Gäste und keine Mitglieder online

Aktuelles